Überforderung am Arbeitsplatz

(Forumtheater mit legislativen Prozess)

im Auftrag vom Bundesdachverband für Soziale Unternehmen

 

Ein Endzwaniger erlebt sowohl in seiner Arbeitswelt als auch privat eine latente Überforderung.

Anfänglich wird in einem partizipativen Forumprozess nach Lösungen gesucht. Diese, über theatrale Interventionen gefunden Möglichkeiten, werden auf eine Flip Chart notiert. Im Anschluss wird mit der Methode des World Cafes (auch Harvard Cafe) versucht, Änderungen an Rahmenbedingungen und Strukturen zu finden, die solchen Überforderungen entgegenwirken.

 

 

Zurück